Beckenboden - Training



Tabuthema Beckenboden: Völlig zu unrecht wird so wenig darüber gesprochen. Mehr als die Hälfte der Männer und Frauen haben regelmäßig unfreiwilligen Harnverlust. Ja, auch Männer haben einen Beckenboden. Der weibliche Beckenboden ist anatomisch betrachtet tendenziell instabiler (Stichwort : Geburt).

 

Der Beckenboden besteht aus drei Schichten: Äußere, mittlere und innere Schicht. Alle drei Schichten haben unterschiedliche Funktionen und Hilfsmuskulatur. Schon mit Hilfe der richtigen Atemtechnik kann der Beckenboden trainiert werden. 

 

Eine Beckenbodenschwäche kann zu Schmerzen im Unterleib führen, eine Blasen-/ Enddarmsenkung zur Folge haben oder eine Drang-/ Belastungs- oder Stressinkontinenz hervorrufen.

 

Weitere Risikofaktoren für eine Beckenbodenschwäche sind Übergewicht, Rauchen, fehlendes Körpergefühl und eine mangelnde körperliche Aktivität. Auslöser für eine Beckenbodenschwäche können sein: Häufiges Niesen (z.B. Allergie), „Dauerhusten“ oder schweres Heben.

 

Funktionen des Beckenbodens:

  • Stützen (Stützt die inneren Organe von unten und hält sie an ihrer Position)
  • Entspannen (Wasserlassen, Stuhlgang, Geschlechtsverkehr)
  • Anspannen (Sicherung der Kontinenz)
  • Körperhaltung (Verbindung zum Halteapparat)
  • Reflektorisch anspannen (Sicherung der Kontinenz bei Belastung (z.B. husten, hüpfen))

Ziele von Beckenbodentraining:

  • Sicherung der Kontinenz bei Belastung
  • Gute Körperhaltung
  • Vorbereitung auf die Geburt
  • Vorbeugung von Impotenz
  • Vorbeugung von Inkontinenz
  • Erfülltes Sexualleben
  • Stärkung der Muskulatur vor und nach Prostata-OP
  • Stärkung der Muskulatur nach Geburtsverletzungen

Unsere Beckenboden-Kurse gehen über einen Zeitraum von 6 Wochen, jede Einheit dauert 45 Minuten. Auf Anfrage bieten wir einen eigenen Kurs für Gruppen ab 6 Personen an.


Beckenboden - Training (Intensivkurs)

 

Wann: Donnerstags, 02.09., 09.09. + 16.09.2021

Uhrzeit: 17:30 - 19:00 Uhr

Für: Männer und Frauen ab 20 Jahren

Kosten: MitgliederInnen ab 14 Jahren kostenfrei

nicht-MitgliederInnen: 90,00€

 

Eine Teilnahme ist auf Grund einer begrenzten Teilnehmerzahl nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

 

In unserem Kompaktkurs lernst Du alle Inhalte, die Dich sonst in unserem 6-Wochen-Kurs erwarten. Angefangen von der Anatomie des Beckenbodens, über die Aufgabe und Wahrnehmung bis hin zur richtigen Atmung und Übungen, die Du ganz leicht in Deinen Alltag mit einbauen kannst. Unsere Trainerin ist zertifizierte Beckenbodentrainerin und eine Expertin auf diesem Gebiet. Dich erwarten verschiedene Kraft- und Wahrnehmungsübungen zur Balance, Haltung und Bauchmuskulatur. R

 

Der Kurs ist auch für Frauen geeignet, die schon in der Rückbildungsgymnastik sind.

Eine Absprache mit dem Arzt ist notwendig.